ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:23 Uhr

Fussball
Magdeburg holt Turniersieg

Senftenberg. In einem gutklassigen Hallenfußballturnier mit vielen spannenden und engen Spielen trafen im Finale die beiden spielstärksten und ergebnistechnisch besten Mannschaften aufeinander. Neben den Südbrandenburger Vertretern kämmpften auch Niederlausitzer, Sächsische und eben eine Magdeburger Mannschaft um den Titel beim Ergo-Cup der Frauenmannschaft vom FSV Brieske/Senftenberg. Von Marco Kloss

In einem gutklassigen Hallenfußballturnier mit vielen spannenden und engen Spielen trafen im Finale die beiden spielstärksten und ergebnistechnisch besten Mannschaften aufeinander. Neben den Südbrandenburger Vertretern kämmpften auch Niederlausitzer, Sächsische und eben eine Magdeburger Mannschaft um den Titel beim Ergo-Cup der Frauenmannschaft vom FSV Brieske/Senftenberg.

In den Halbfinalspielen sorgten Magdeburg und Ortrand für klare Verhältnisse und ließen dem FC Sängerstadt und Wacker Ströbitz keine Chance.

Der FC Sängerstadt schlug im Spiel um Platz drei Ströbitz auch dank der besten Spielerin des Turniers, Lisa Wölffer, mit 3:1.

Im Finalspiel war es nach dem schnellen 1:0 für Magdeburg weiterhin spannend, da Eintracht Ortrand gut mitspielte und sich mit dem Ausgleich belohnte. Die Frauen von der Börde bewiesen aber Klasse und zogen am Ende auf 3:1 uneinholbar davon.