ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:19 Uhr

Kegeln
Hohenbocka kürt die besten Kegler

 Die Teilnehmer am Moonlight-Kegeln des Hohenbockaer SV.
Die Teilnehmer am Moonlight-Kegeln des Hohenbockaer SV. FOTO: Bernhard Neumann
Hohenbocka. Zum traditionellen Moonlight-Kegeln lud der Hohenbockaer SV „grün-gelb“ 1923 nunmehr zum zehnten Mal alle Vereine und Gruppen des Ortes ein. Die Kegelbahnen erstrahlten im Schwarzlicht und boten somit eine besondere Wettkampfatmosphäre.

Den Wettkampf um den 3. Wanderpokal nahmen die Abteilung Fußball des Sportvereins, der Feuerwehrverein Hohenbocka 2001 und der Hohenbockaer Karnevalsclub mit je einer Frauen- und Männermannschaft und das Team Hexe auf.

Unter nicht zu überhörenden Rufen zum Ansporn aller Beteiligten stand zum Schluss das  Team Hexe zum ersten Mal als Gewinner des Pokals fest. Beste Keglerin wurde Sina Hanusch, bester Kegler Steffen Schiebel. Bei der Vereinsmeisterschaft der aktiven Kegler ein paar Tage später holten sich Nicole Schumann bei den Frauen, Philipp Mulka bei den Männer und Michael Handschack bei den Familienkeglern die Titel.