ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:00 Uhr

Fussball
Fußballkreis auf der Suche nach Schiedsrichtern

Ohne Schiedsrichter läuft nichts. Hier ein Foto aus der Partie Brieske gegen Hohenleipisch.
Ohne Schiedsrichter läuft nichts. Hier ein Foto aus der Partie Brieske gegen Hohenleipisch. FOTO: Marco Kloss
Senftenberg. Der Fußballkreis Südbrandenburg bildet ab dem 23. Februar 2018 neue Schiedsrichter aus. Folglich werden Männer und Frauen sowie Jungen und Mädchen ab dem Alter von 14 Jahren gesucht, die sich dem Fußball mit viel Herzblut in ihrer Freizeit widmen.

Der Fußballkreis Südbrandenburg bildet ab dem 23. Februar 2018 neue Schiedsrichter aus. Folglich werden Männer und Frauen sowie Jungen und Mädchen ab dem Alter von 14 Jahren gesucht, die sich dem Fußball mit viel Herzblut in ihrer Freizeit widmen.

Die Schiedsrichteranwärter durchlaufen einen Lehrgang, der mit einer theoretischen Prüfung zu diversen Regelfragen und einem Lauftest, zur Überprüfung der Fitness der angehenden Schiedsrichter, abgeschlossen wird. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Anwärterprüfung werden die Neulinge direkt in den laufenden Spielbetrieb integriert und an der Seite von erfahrenen Kollegen an ihre ersten Spielpaarungen herangeführt.

Jeder Schiedsrichter wird regelmäßig durch den Fußballkreis geschult und erfährt an zahlreichen Lehrabenden neben der Regelkunde auch Information zum Umgang mit Spielern und Trainern.

Ausgebildete Schiedsrichter haben des Weiteren die Möglichkeit, zu allen Spielen des DFB kostenlos in jedes Stadion zu gelangen. Für jedes geleitete Spiel erhält sowohl der Schiedsrichter als auch die Schiedsrichterassistenten eine Aufwandsentschädigung.

Anmeldungen an Lehrwart Lars Kunitz unter larskunitz@aol.com