ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:13 Uhr

Fussball-Kreispokal Südbrandenburg
Jungnickel lässt Großräschen jubeln

 Siegtor in der 94. Minute: Hannes Jungnickel sorgte beim SV Großräschen für den ganz großen Jubel.
Siegtor in der 94. Minute: Hannes Jungnickel sorgte beim SV Großräschen für den ganz großen Jubel. FOTO: FuPa Brandenburg
Kreispokal Südbrandenburg, 1. Hauptrunde. In der Nachspielzeit gelingt den klassentieferen IBA-Städtern in der ersten Kreispokal-Runde gegen Eintracht Ortrand die Sensation. Von Marco Kloss

Die erste Hauptrunde im Kreispokal Südbrandenburg hat zahlreiche spannende Spiele inklusive Elfmeterschießen mit sich gebracht, und auch die ein oder andere kleine Überraschung war zu vermerken.

Wohl nur die kühnsten Optimisten setzten zum Beispiel auf ein Weiterkommen des SV Großräschen gegen Eintracht Ortrand. Die IBA-Städter kannten das Gefühl eines Sieges schon lange nicht mehr, sodass der Jubel nach dem Siegtreffer wohl bis über das Lausitzer Seenland hinaus zu hören war.

Auch das Weiterkommen von Peickwitz in Schwarzheide war nicht zu erwarten, während die Kreisklassenmannschaften aus Hohenbocka und Kroppen gegen ihre Gegner aus der Kreisliga die Überraschung schafften.

Die Schipkauer Askanen schienen zu den Mitfavoriten zu gehören, verloren aber in Lauchhammer deutlich und nur mit wenig Chancen. In Torlaune zeigten sich Lübben II, Bad Liebenwerda und die TSG Lübbenau mit zweistelligen Siegen. Viele Tore sahen die Zuschauer auch bei den spannenden Spielen im Elfmeterschießen oder beim SV Calau, wo Altödbern mit 2:8 jubeln durfte.

SpG Kolochau/Malitschkendorf – FC Schradenland 2:4 (1:1). Tore: 1:0 und 2:1 Schmidt (1./51.), 1:1 Peters (17.), 2:2 Heide (65.), 2:3 Müller (71.), 2:4 Gehre (90+3.), SR: Unger, Z.: 13.

FSV Groß-Leuthen/Gröditsch – 1.SV Lok Calau 4:5 n. 11m (1:1, 0:0). Tore: 1:0 Weisbach (113.), 1:1 Lehnert (119), SR: Nass, Z.: 57.

Im 11m-Schießen – Schüler, Nolten, Sieber/Schäfer, Baerbock, Michling, Lehnert.

SpG Doberlug-Kirchhain – VfB Hohenleipisch II 1:4 (1:3). Tore: 1:0 Lehmann (21.), 1:1 Schiffner (28.), 1:2, 1:3 und 1:4 Romanowski (31./37./56.), SR: Höhne, Z.: 50.

SV 1919 Prösen – FC Bad Liebenwerda 0:12 (0:6). Tore: Weinkauf, Müller (3), Nicklisch (5), Bahr, Preibisch, Schöne, SR: Schmidt, Z.: 43.

VfB Herzberg – Aufbau Oppelhain 4:1 (0:1). Tore: 0:1 Schröter (2.), 1:1, 2:1 und 3:1 Dosseh (58./65./75.), 4:1 Schmidt (83.), SR: Birnbaum, Z.: 88.

BSG Chemie Schwarzheide – SV Peickwitz 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Amsel (20.), SR: Richter, Z.: 99.

Rot-Weiß Wormlage – Germania Ruhland 0:5 (0:3). Tore: 0:1 und 0:5 Pickhardt (18./77.), 0:2 und 0:4 Wachs (22./75.), 0:3 Kuhl (27.), SR: Tondera, Z.: 52.

SV Großräschen – Eintracht Ortrand 3:2 (1:1). Tore: 1:0 Jung (23.), 1:1 Buntzel (36.), 2:1 Galert (75.), 2:2 Werner (88.), 3:2 Jungnickel (90+4.), SR: Preibisch, Z.: 70.

FC Lauchhammer – Askania Schipkau 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Vogt (17.), 2:0 Voigtländer (48.), 3:0 Hühne (84.), SR: Richter, Z.: 67.

Meuroer SV – VfB Klettwitz 0:4 (0:3). Tore: 0:1 und 0:3 Münch (13./40.), 0:2 und 0:4 Prasse (34./62.), SR: Baumann, Z.: 70.

SG Züllsdorf – Linde Schönewalde 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Lehmann (1.), 0:2 Wagner (74.), 1:2 Kirchhoff (90+1), SR: Höhne, Z.: 25.

SV Lok Uebigau – SpVgg. Finsterwalde 0:7 (0:4). Tore: 0:1, 0:3 und 0:7 Neundorf (6./14./77.), 0:2, 0:4, 0:5 und 0:6 Bossing (14./40./57./58.), SR: Wickfeld, Z.: 41.

SpG Mühlberg/Fichtenberg – SG Friedersdorf 1:4 (0:2). Tore: 0:1, 0:2 und 0:3 Schollbach (29./33./56.), 1:3 Weidner (66.), 1:4 Schulz (73.), SR: Waschfeld, Z.: 60.

SV Calau – Alemannia Altdöbern 2:8 (1:5). Tore: 0:1 Rotsch (3./ET), 0:2, 1:5 und 2:6 Franke (9./45+1./54.), 0:3 Buder (17.), 0:4 Hausmann (28./ET), 1:4 Leutloff (41.), 2:5 Gläske (53.), 2:7 Pollok (63.), 2:8 Läser (78.), SR: Godlinski, Z.: 79.

SG Gießmannsdorf – Wacker Schönwalde 5:6 n. 11m (3:3, 2:2, 0:2). Tore: 0:1 Breschke (6.), 0:2 Veselov (21.), 1:2 Utzt (47.), 2:2 Kunert (51.), 3:2 Battermann (100.), 3:3 Schäfer (119.), SR: Guttke, GRK: Veselov (53./Wacker).

Im 11m Schießen: Utzt, Schmidt / Breschke, Jakowski, Furkert

 Zum Teil artistisch ging es beim Spiel zwischen Blau-Weiß Lindenau gegen Brieske Senftenberg II zu. Die Gäste gewannen mit 4:1.
Zum Teil artistisch ging es beim Spiel zwischen Blau-Weiß Lindenau gegen Brieske Senftenberg II zu. Die Gäste gewannen mit 4:1. FOTO: Marco Kloss

Eintr. Wittmannsdorf – Grün-Weiß Lübben II 1:17 (0:12). T: Schmidtchen - Bergan (4), Nitsch (2), Köhler (6), Menzlow (3), Mietusch (2), SR: Jammasch, Z.: 66.

SpG Niewitz / Lubolz II – TSG Lübbenau 0:10 (0:7). Tore: Alkhatib (2), Müller (2), Wenske, Lehmann (2), Rusch (2), Karstaedt, SR: Kaiser, Z.: 47.

Vorwärts Crinitz – Blau-Weiß Lubolz 2:3 (0:2). Tore: 0:1 Ehmel (11.), 0:2 Schulze (14.), 0:3 Lehmann (56.), 1:3 Kugler (69.), 2:3 Radigk (78.), SR: Hänßgen, GRK: Baumert (90+2./Crinitz), Z.: 92.

SG Groß Beuchow – SV 1885 Golßen 2:3 n. V. (2:2, 0:1). Tore: 0:1 Schlichting (41.), 1:1 Pohling (49.), 2:1 Zech (70.), 2:2 Leschnik (76.), 2:3 Fege (104.), SR: Kaminski, Z.: 110.

TSV Missen – SV Walddrehna 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Krüger (52.), 0:2 Klinkmüller (85.), SR: Mahling, Z.: 73.

SpG Gehren / Luckau II – Wudritz Ragow 4:6 n. 11m (2:2, 2:2, 1:1). Tore: 0:1 Neitzke (16.), 1:1 Gürtler (25.), 2:1 Kranick (61.), 2:2 Mrose (71.), SR: Richter, Z.: 60.

Im 11m Schießen: Pasold, Gürtler / Scharlow, Marx, Philipp, Mrose

Gräfendorfer SV – ESV Lok Falkenberg 5:7 n. 11m (3:3, 2:2, 1:0). Tore: 1:0, 2:2 und 3:2 Schulze (15./76./98.), 1:1 und 3:3 Blumberg (69./113.), 1:2 Hagedorn (71.), SRin: Schulz, GRK: Schulze (114./GSV), Z.: 126.

Im 11m Schießen: Schneider, Katin / Kiessling, Müller, Blumberg, Hagedorn

TSV Schlieben II – Preußen Elsterwerda 0:5 (0:3). Tore: 0:1, 0:2, 0:4 und 0:5 Dabo (15./29./65./88.), 0:3 Jeng (36.), SR: Studier, Z.: 54.

Eintracht Koßdorf – FC Sängerstadt 0:4 (0:2). Tore: 0:1 Stefan (15.), 0:2 Krause (29.), 0:3 und 0:4 Müller (65./90.), SR: Kirbis, Z.: 33.

SpG Hohenbocka/Peickwitz II – FSV Empor Hörlitz 4:1 (0:1). Tore: 0:1 Berndt (22.), 1:1 und 2:1 Schrock (51./80.), 3:1 und 4:1 Weidner (90./90+2.), SR: Schmidt, Z.: 54.

FC Rot-Weiß Sallgast – FSV Guteborn 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Noack (28.), 2:0 Frankus (55.), 3:0 Lichtenberger (80.), 3:1 Leuschner (88.), SR: Hoffmann, Z.: 47.

SG Kroppen – SpG Hosena/Großkoschen 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Zschieschang (49.), 2:0 Treutschke (57.), SR: Giebitz, Z.: 30.

Blau-Weiß Lindenau – FSV Brieske/Senftenberg II 1:4 (1:1). Tore: 1:0 Neißer (5.), 1:1 Hausdorf (22.), 1:2 Schurrmann (48.), 1:3 Reimann (64.), 1:4 Braun (86.), SR: Czerwenka, Z.: 105.

Grün-Weiß Annahütte – Blau-Weiß Lichterfeld 5:3 (1:1). Tore: 0:1 und 4:3 Brandenburg (14./68.), 1:1 Kohlhoff (41.), 1:2 Kloditz (51.), 2:2, 3:2 und 5:3 Jahn (55./60./76.), 4:2 Penz (64.); SR: Wünsch, Z.: 45.

Schwarz-Weiß Staupitz – SpG Tettau/Frauendorf 1:6 (0:5). Tore: 0:1, 0:3 und 0:4 Lesche (12./33./36.), 0:2, 0:5 und 1:6 Dreßler (13./42./90+1.), 1:5 Magister (81./ET), SR: Birnbaum, GRK: Läber (18./Staupitz), Z.: 44.