ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:02 Uhr

Turnen
Bezirksmeister kommt aus Lauchhammer

Die Teilnehmer der P-Stufen des TGV Lauchhammer 92 bei  den Bezirksmeisterschaften der Kinder in Forst.
Die Teilnehmer der P-Stufen des TGV Lauchhammer 92 bei den Bezirksmeisterschaften der Kinder in Forst. FOTO: Kerstin Janda
Forst/Lauchhammer. In Forst wurden die Titelkämpfe der Kinder im Geräteturnen ausgetragen. Das Team des TGV war dabei sehr erfolgreich. Von Kerstin Janda

Die Bezirksmeisterschaften der Kinder im Gerätturnen fanden auch in diesem Jahr in Forst statt. Ausrichter des Ereignisses war die SG Bademeusel und der Turnbezirk Lausitz. Dem Aufruf zum sportlichen Vergleich folgten die Vereine aus Burg, Bademeusel, Cottbus, Eisenhüttenstadt, Lauchhammer, Lübben, Peitz und Spremberg. Der TGV Lauchhammer 92 reiste mit 21 Mädchen und neun Jungen an.

Geturnt wird auch im Kinderbereich nach den Anforderungen des DTB. Dies bedeutet für Kinder bis zum zehnten Lebensjahr, dass ein Pflichtprogramm zu turnen ist und für die Älteren ein Kürprogramm wie die „Großen“. In den verschiedenen Altersklassen mussten sich die kleinen Turnerinnen und Turner an diversen Geräten beweisen.

Die P3 unter der Leitung von Ramona Gutsche konnte ihre langjährige Siegesserie bei den Bezirksmeisterschaften fortsetzten und sich sowohl als Mannschaft als auch im Einzel den Meistertitel holen.

Aber auch die anderen Klassen unter Leitung von Dirk und Hartmut Janda (Jungen), sowie Edith Schär (P 4 und 5 weiblich), und Ines Steckbauer und Maren Hoffmann (P 5 und LK weiblich) konnten mit guten Leistungen überzeugen.

Am Abend standen alle Ergebnisse fest. Und die besten sechs jeder LK-Stufe haben sich für die Landesmeisterschaft qualifiziert.

Der Lauchhammeraner Verein schnitt wie folgt ab: In der P 3 wurde Stella Herz Bezirksmeister und Janina Johne erturnte sich Bronze, in der P 4 wurde Levi Jablonka Sechste. In der P 5 erturnte sich Luca Alt Bronze, In der LK4 wurde Philipp Waffler Vizemeister, in der LK 4+ wurde Kevin Schreiber Vizemeister und Frances Pfeiffer kam auf Platz fünf und in der LK 3 erturnte sich Zoe Hoffmann den fünften Platz und Jolina-Sofie Alt Platz sechs.

Bei den Mannschaftswertungen konnte der Verein überzeugen. Den ersten Platz erturnten sich die Mädchen der P 3 und die Jungen der P 5. Den zweiten Platz holten sich die Mädchen der P 5 und die Jungen der P 4. Die Mädchen der P 4 erturnten sich Platz vier und die Mädchen der LK 4 erturnten sich Platz fünf.