ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:08 Uhr

Jubiläum
Spielleute feiern Geburtstag mit großer Musikschau

Der Spielmannszug Einheit 68 Ruhland feierte am Wochenende sein 50-jähriges Bestehen mit einem Sternmarsch durch die Elsterstadt und anschließender Musikschau im gut gefüllten Schützenhausgarten.
Der Spielmannszug Einheit 68 Ruhland feierte am Wochenende sein 50-jähriges Bestehen mit einem Sternmarsch durch die Elsterstadt und anschließender Musikschau im gut gefüllten Schützenhausgarten. FOTO: Alexander Frenzel
Ruhland. Seit 50 Jahren gibt es den Ruhlander Spielmannszug Einheit 68. Zum Jubiläum kamen am Wochenende viele Gäste. Von Torsten Richter-Zippack

Rund 130 Musiker haben am Wochenende im Ruhlander Schützenhausgarten an einem besonderen Jubiläum mitgewirkt. Der Spielmannszug Einheit 68 Ruhland feierte sein 50-jähriges Bestehen - und hatte dazu auch vier befreundete Spielleute-Ensembles aus der Region eingeladen.

Die Geburtstagsfeier wurde ein großes und klangstarkes Musikfest. Mit einem Sternmarsch durch die Elsterstadt am Samstag und anschließender Musikschau im gut gefüllten Schützenhausgarten beging der Ruhlander Spielmannszug sein Jubiläum gemeinsam mit den Marga-Fanfaren aus Brieske, dem Schalmeienorchester Tettau/Frauendorf und den beiden Spielmannszügen aus Senftenberg und Lauchhammer.

Die Ruhlander Spielleute haben sich zu ihrer Geburtstagsfeier etwas ganz Besonderes einfallen lassen. „Wir haben nach 15 Jahren unser ABBA-Medley neu aufgelegt. Das haben sich unsere Vereinsmitglieder und unsere Gäste immer wieder gewünscht“, erklärte Jörg Kalex, Geschäftsführer des Spielmannszuges Einheit 68. Im Anschluss an die große Musikschau im Garten fand am Samstagabend im Saal des Schützenhauses ein öffentlicher Spielleute-Ball statt.

Der Spielmannszug Einheit 68 Ruhland zählt aktuell rund 60 Mitglieder. Besonderes Augenmerk wird auf die Förderung des Nachwuchses gelegt. „Wer mitspielen möchte, kann sich jeweils freitags im Spielleute-Heim hinter dem Ruhlander Busbahnhof melden“, lädt Geschäftsführer Jörg Kalex ein.