ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:59 Uhr

Spenden für den Kinderschutzbund in Senftenberg

Senftenberg. Mehr als 1000 Euro haben die Gäste des Geburtstagsempfanges von Bürgermeister Andreas Fredrich (SPD) im Rathaus statt Geschenken, wie vom Jubilar erbeten, für den Kinderschutzbund Senftenberger gespendet. KaWe

Das hat die Ortsvorsitzende Renate Gottwand bestätigt. Die Winterferien stehen vor der Tür, sagte sie. Die Spende werde genutzt, um Kindern, die nicht verreisen könnten, erlebnisreiche Tage in Senftenberg zu organisieren.

Auch Bärbel Kratzer und Maria Lehmann vom Senftenberger Seniorenbeirat haben eine Spende an den Kinderschutzbund überreicht. Der Kuchen-Erlös eines vorweihnachtlichen Nachmittags fließt demnach in ein Kinderschwimmen mit den Pinguinen in Lübbenau. Der Senftenberger Seniorenbeirat spendet regelmäßig für soziale Einrichtungen in der Stadt.