135 Anmeldungen aus Italien, Polen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Thüringen, Berlin, Brandenburg und Sachsen liegen schon vor.
In der beheizten Halle, auf der 250 Meter langen Tartan-Rundbahn werden sechs verschiedene Laufwettbewerbe ausgetragen. Pokale, Urkunden und eine neu kreierte Medaille warten auf alle Teilnehmer. Eigene Verpflegung kann beim Marathon mitgebracht werden.
Im Angebot sind diese Wettbewerbe - 12 Uhr: 10 000 m, 13 Uhr: 1000 m, 13.30 Uhr: 3000 m, 14 Uhr: 5000 m, 15 Uhr: 10-km-Paarlauf (zwei Sportler laufen im Wechsel fünfmal eine Strecke von 1000 Metern), 16 Uhr: 42,195 km (Marathon).
Ab 10 Uhr können sich die Läufer für die einzelnen Wettbewerbe nachmelden. Um 14 Uhr erfolgt die Siegerehrung zur Lausitz-Laufserie 2006.
Mehr im Internet unter der Adresse www.hohenbocka.de oder am Telefon unter 035756 63699. (jwe)