ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 06:26 Uhr

Industriegelände wächst
Spanier investieren Millionen bei BASF in Schwarzheide

FOTO: Steffen Rasche
Schwarzheide. Auf dem Gelände der BASF Schwarzheide GmbH (Oberspreewald-Lausitz) siedelt sich eine neue Firma an. Für fünf Millionen Euro baut das spanische Unternehmen Tradebe eine Anlage zur Rückgewinnung von Lösungsmitteln aus den Produktionskreisläufen der BASF.

Wie das Chemieunternehmen am Dienstag weiter mitteilte, nutzen die spanischen Spezialisten für das Recycling von Industrieabfällen dafür eine im Jahr 2009 stillgelegte Anlage. Im ersten Tradebe-Werk in Deutschland entstehen zunächst zwölf Arbeitsplätze. BASF-Standortleiter Jürgen Fuchs sagt: „Wir freuen uns, dass wir Tradebe von den Vorteilen unseres Standortes überzeugen konnten.“

(sm)