ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:55 Uhr

Sowjetisches Ehrenmal wird eingeweiht

Senftenberg. Nach einer umfassenden Neugestaltung ist das im Jahr 1975 eingeweihte sowjetische Ehrenmal an der Briesker Straße in Senftenberg nun fertiggestellt. Wie die Stadtverwaltung informiert, wird das Areal der Gedenkstätte am kommenden Dienstag, dem 1. red/mf

September, anlässlich des Antikriegstages und des 70. Jahrestages der Befreiung vom Hitlerfaschismus feierlich eingeweiht und damit der Öffentlichkeit übergeben. An der Zeremonie nehmen Vertreter der Botschaft der Russischen Föderation in Deutschland teil.

In unmittelbarer Nähe des Ehrenmals für die Gefallenen der Roten Armee befindet sich der Ehrenfriedhof der gefallenen Soldaten der 1. Ukrainischen Front unter General Konev. Diese Armee hatte Senftenberg am 19./20. April 1945 befreit.