| 02:53 Uhr

Southern Rock im Real Music-Konzert

Lauchhammer. Robert Jon & The Wreck (USA) sind am morgigen Sonnabendabend im Real Music-Club zu erleben. Die gemeinsame Reise von Robert Jon & The Wreck hat im Februar 2011 begonnen, teilt Ralf Rischke mit. red/br

Innerhalb von sechs Monaten hatte die Band nicht nur eine nationale Tour in Angriff genommen, sondern auch ihr Debüt-Album "Fire Started" veröffentlicht. The Wreck begeisterte die Fans von Seattle über Boston nach South Carolina und überall dazwischen und lieferte Auftritte voller Leidenschaft und einer Rohheit, die unmöglich zu fälschen ist.

Anfang 2013 ging die Band wieder ins Studio. Das neue Material war noch kantiger und kam beim Publikum noch besser an. Schließlich gewann Robert Jon & The Wreck den Titel "Best Live Band" bei den 2013 Orange County Music Awards zusammen mit Nominierungen in den Kategorien "Best Rock" und "Best Blues". Mit dem zweiten Album und vielen Konzerten sollten sich die Fans darauf vorbereiten, von der Kraft, die die Band Robert Jon & The Wreck antreibt, mitgerissen zu werden.

Vorband sind "MemoryFX" - vier gestandene Herren mit mehr als zwei Jahrzehnten Musikerfahrung in verschiedenen semi- und professionellen Bands, die nun ihren Schmelztiegel mit reichlich Einflüssen aus Metal, Progressive Rock und Blues füllen. Besonders live verstehen es die Jungs, ihr Publikum mitzureißen. "You will Remember" steht auf ihrem Banner und das gilt für jedes ihrer Konzerte, so Ralf Rischke.