ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

Silbermannorgel erklingt wieder zu Pfingsten

Großkmehlen.. Die Gemeinde Großkmehlen feiert in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen. In der aus diesem Anlass verfassten Festschrift nimmt die 1717/18 vom sächsischen Hof- und Landorgelbauer Gottfried Silbermann erbaute Orgel einen besonderen Platz ein. Rudolf Kupfer


Wie einer der berühmtesten und bekanntesten deutschen Orgelbaumeister nach Großkmehlen kam, ist nicht überliefert. Anerkennung, Beachtung und Verehrung findet in Fachkreisen und darüber hinaus, dass die Orgel in der St. Georgs-Kirche weitgehend in ihrer klanglichen Schönheit und unverwechselbaren Ursprünglichkeit bis in die Gegenwart erhalten wurde und heute für jedermann erlebbar ist.
Andere von Gottfried Silbermann geschaffene Orgeln wurden teilweise modernisiert bzw. infolge von Kriegen und anderen Ereignissen ganz vernichtet (Frauenkirche Dresden 1945). Die Pflege dieses bedeutenden Kulturgutes liegt bei der Großkmehlener Kirchengemeinde in guten Händen.
In den letzten Jahren konnte besonders durch das Engagement des Pfarrers Michael Fuhrmann vieles für die Erhaltung der Kirche, des Altars und der Orgel getan werden. Gegenwärtig werden Arbeiten zur Gestaltung der Außenanlagen der Kirche abgeschlossen. Daran werden zukünftig auch die Besucher der Sommerkonzerte ihre Freude haben. Denn zu diesen Konzerten kamen und kommen Besucher und Organisten aus der ganzen Welt nach Großkmehlen.
Die weiteste Anreise in diesem Jahr hatte wohl Craig Humber aus Kanada als Organist. Das Konzertprogramm 2005 folgt in bemerkenswerter Kontinuität der langjährigen Tradition. Erneut ist u. a. Matthias Eisenberg aus Zwickau dabei.
Erstmals treten beim Abschlusskonzert der Chor aus Senftenberg „gospel & friends“ unter Leitung von Peter Apelt auf. Eine besondere Ehre wird der Großkmehlener Kirchengemeinde mit der Vergabe des Konzertes am 29. Mai, das im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele hier stattfindet, zuteil. Diese Veranstaltung hat Pfarrer Michael Fuhrmann zusätzlich in das Jahresprogramm aufgenommen, so dass die Verehrer der Silbermannorgel im Laufe dieses Sommers siebenmal das Vergnügen haben, die Orgel live zu hören. Traditionsgemäß findet das Eröffnungskonzert am Pfingstsonntag um 16 Uhr statt. Christian Skobowsky aus Freiberg spielt erstmals in Großkmehlen. Informationen im evangelischen Pfarramt Ortrand, Tel. 035755 363.

Weitere Konzerte:
29. Mai, 10 Uhr, Konzert mit Joao Vaz aus Lissabon
12. Juni Thorsten Hülsemann, Trossingen
3. Juli Matthias Eisenberg, Zwickau
24. Juli Craig Humber aus Kanada
12. August Egbert van Goor, Groningen