ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Sie werden eben groß

Die Verwandten, die auf der Alm schon zwei Konfirmationen feiern, nehmen eine Jugendweihe nicht so ernst. Also feiern wir klein und leise – aber irgendwie schon seit Wochen.

Über jede Jugendstunde wird nicht nur im Klassen-Chat, sondern auch beim Abendessen geredet. Und einen Wunsch, den er sich mit den Geldgeschenken erfüllen will, hat Sohnemann auch. Wir atmen auf: kein neues Smartphone! Noch mehr überrascht mich das Leuchten in seinen Augen, als er aus der Umkleidekabine schlurft. Ich dachte, das erlebt man nur mit Töchtern. Er ist hoch gewachsen in den zurückliegenden Monaten. Perfekt für den ersten Anzug. Die Verkäuferin neckt ihn nur kurz, dann nimmt sie ihn ernst. Sie suchen - ganz ohne mich - Schlips und Gürtel aus, sprechen über die Socken. Nur den Schuhkauf verschiebt er auf die Woche vorm Fest. Es könnte noch ein Wachstumsschub kommen, sagt er. Schrecklich vernünftig, Kleiner.