ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:16 Uhr

Lauchhammer
Nachkontrolle der Grabsteine in Lauchhammer

Lauchhammer. Auf den Friedhöfen in Lauchhammer werden am 19. September die Grabsteine auf ihre Standfestigkeit hin überprüft.

Die Stadt Lauchhammer kündigt für Mittwoch, 19. September, eine Nachkontrolle der Grabsteine auf den städtischen Friedhöfen an. Unter die Lupe werden dabei jene Grabsteine genommen, deren Standfestigkeit bei einer Prüfung im Mai bereits schon einmal bemängelt wurde.

Sollten die betroffenen Grabsteine in der Zwischenzeit noch nicht befestigt oder bei einem Steinmetzbetrieb in Auftrag gegeben worden sein, „müssen diese gemäß Unfallverhütungsvorschrift VSG 4.7 der Gartenbau-Berufsgenossenschaft gesichert oder umgelegt werden“, teilt die Friedhofsverwaltung mit.

Die Kontroll-Begehungen werden am Mittwoch ab 8 Uhr vorgenommen. Gestartet wird auf dem Friedhof in Lauchhammer-Mitte, danach werden die Prüfungen auf dem Friedhof in Lauchhammer-Ost (8.30 Uhr), auf dem Friedhof in Kostebrau (9 Uhr), auf dem Friedhof in Lauchhammer-Süd (9.30 Uhr), auf dem Friedhof in Lauchhammer-West (10 Uhr) sowie ab 10.30 Uhr in Grünewalde vorgenommen.

(red/cw)