ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:02 Uhr

Hunderte Einsätze
Senftenbergs Feuerwehr muss 693 mal ausrücken

Senftenberg. Zu 693 Einsätzen ist die Senftenberger Feuerwehr im vergangenen Jahr gerufen worden. Davon waren 331 technische Hilfeleistungen, 78 Klein-, 38 Mittel- und 17 Großbrände.

Über das Einsatzgeschehen hat Bürgermeister Andreas Fredrich (SPD) kürzlich in einer Einwohnerversammlung informiert. Das Stadtoberhaupt erinnerte an die beiden Wohnungsbrände in der Friedensstraße im April und in der Stralsunder Straße im Juni, bei denen zwei Menschen ums Leben gekommen waren. Zu einem ungewöhnlichen Einsatzort war die Feuerwehr im Mai an den Sedlitzer See gerufen worden. Ein Ultraleichtflugzeug wurde bei der Landung stark beschädigt, die beiden Piloten verletzten sich leicht. Gut beschäftigt war die Feuerwehr auch durch viele witterungsbedingte Einsätze im Juni, August und Oktober.

(jag)