ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 05:40 Uhr

Senftenbergerin in Schweizer Casting-Finale

Cindy Fischer
Cindy Fischer FOTO: LR
Senftenberg. Die Schweiz sucht das schönste Lächeln - und eine Senftenbergerin ist dabei. Aus mehr als 600 Teilnehmern hat es Cindy Fischer bis ins Finale unter die besten Zwölf geschafft. Jetzt will die 26-Jährige auch gewinnen. Von Michel Havasi

Mit Castings hat die Diplom-Chemikerin eigentlich nicht viel am Hut und auch noch nie an einem teilgenommen. Doch in diesem Fall hatte sie eine Wette verloren. „Wir saßen mit Kollegen in einem Café, als plötzlich diese Menschen von der Werbeagentur hereinkamen“, sagt Cindy Fischer. Sie sagten, dass sie das schönste Lächeln der Schweiz suchen. „Eine Kollegin wollte mitmachen – aber nur – wenn ich auch dabei bin“, schildert sie. Gesagt, getan. Schnell wurden ein paar Fotos geschossen, eine Jury entschied: Cindy Fischer kommt ins Finale. „Ich glaube, sie haben nach einem natürlichen Lächeln gesucht“, sagt die Senftenbergerin, die an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich arbeitet.

Nun, da sie unter den Top Zwölf ist, will sie den Wettbewerb auch gewinnen. Als erster Preis winkt eine Woche Urlaub in einem Luxus-Hotel. „Klingt gut“, kommentiert sie knapp. Doch auch der vierte Preis hat es in sich, ein Jahresvorrat Apfelschorle. Noch schmeckt ihr das Getränk, doch 365 Flaschen wären eindeutig zu viel. Ein Problem muss Cindy Fischer noch lösen. Ab dem 11. September macht sie Urlaub in Senftenberg und danach an der Ostsee. Am 16. September werden jedoch die Sieger in der Schweiz gekürt. „Wenn ich gewinne, müssen sie eben auf mich warten“, sagt sie. So viel Selbstbewusstsein darf es schon sein.