ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Senftenberger zeigt Telefonbetrüger an

Senftenberg. Ein Mann (78) aus Senftenberg hat in den zurückliegenden Tagen von einem dubiosen Anrufer mehrfach mitgeteilt bekommen, dass er 28 000 Euro gewonnen habe. Damit der Betrag ausgezahlt werde, müsse er einer Lotteriefirma 2000 Euro in Form von "ITunes- und Steam-Gutscheinen" zur Verfügung stellen. Kathleen Weser

Das kam dem Rentner nicht geheuer vor. Er informierte die Polizei. "Richtig gemacht", bestätigt Polizeisprecher Torsten Wendt. Sein Rat: "Nicht durch Gerede beeindrucken oder verwirren lassen. Nie als Voraussetzung für den Erhalt eines Gewinns im Vorfeld Geld oder Gutscheincodes an ausländische Konten und Fremde überweisen."