ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Senftenberger Institut für Gesundheit stellt sich vor

Senftenberg. Vertreter von Unternehmen der Gesundheits-, der Physiotherapie- und der Pflegewirtschaft sind kürzlich auf dem Senftenberger BTU-Campus zu Gast gewesen. Unter der Überschrift "BTU Konkret" standen die Vorstellung des 2016 gegründeten Instituts für Gesundheit und Möglichkeiten der Zusammenarbeit, insbesondere im Hinblick auf die gegenwärtige und zukünftige Fachkräfteausbildung im Gesundheitsbereich auf der Agenda. Jan Augustin

Das hat Uni-Sprecher Ralf-Peter Witzmann mitgeteilt. Vorgestellt wurden die Bachelorstudiengänge Therapiewissenschaften und Pflegewissenschaft sowie den Masterstudiengang Berufspädagogik für Gesundheitsberufe. Da diese Studiengänge im September ihre ersten Absolventen verabschieden werden, waren auch deren Einsatzmöglichkeiten Thema der Diskussion. Im Rahmen von zwei Laborrundgängen überzeugten sich die Teilnehmenden von den optimalen Studienbedingungen und der modernen Ausstattung der Labore, so Witzmann.