ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:28 Uhr

Polizeibericht
Zwei betrunkene Fahrer im selben Auto gestoppt

Senftenberg. Manche wollen es wissen. Und zu guter Letzt sind die Fletten und der Autoschlüssel weg.

Gleich zweimal haben Polizeibeamte in der Nacht zu Freitag den selben Pkw samt erheblich alkoholisierten Fahrern in Senftenberg gestoppt. Bei einer Verkehrskontrolle gegen 23.30 Uhr saß ein 49-Jähriger am Steuer. Der Atemalkoholtest ergab 1,3 Promille, informiert die Polizei. Einen Führerschein konnte der Mann auch nicht vorzeigen. Daher wird wegen der Trunkenheitsfahrt und fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Kurz nach Mitternacht stellten Polizisten den Wagen erneut fahrend  fest. Auf der Bahnhofstraße erfolgte die zweite Kontrolle. Die vorherige Beifahrerin (23) saß am Steuer. Ein Atemalkoholtest zeigte auch bei ihr 1,3  Promille an. Die Blutprobe folgte. Um eine weitere Trunkenheitsfahrt zu verhindern, wurden Führerschein und Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

(red/br)