(kw) Das Hafenfest am Senftenberger See ist innerhalb kürzester Zeit zum beliebtesten Volksfest im Lausitzer Seenland aufgestiegen. Und diese Erfolgsgeschichte in jedem Sommer neu zu toppen, wird immer schwerer.

Etwa 30 000 Besucher sind am Wochenende zum Senftenberger See geströmt, um die Sonne und das zweitägige Programm zu genießen. Die Organisatoren von Seenland kreativ zeigen sich am Sonntagabend sehr zufrieden – und erschöpft. Das hat Hafenfest-Sprecher Peter Aswendt bestätigt. Die Mischung aus bekannten Künstlern und heimischen Stars, aus dem sportlichen Wasserspaß als Zuschauer und der Aktivbühne für die Kleinen zum Mitmachen stimmt.

Sängerin Kate Ryan aus Belgien hat das Publikum am Sonnabendnachmittag begeistert. Die Jetski-Nachtshow, ein neues Wagnis zum Hafenfest in der Dunkelheit, hat es wegen der vielen Schaulustigen auf der Ostmole platztechnisch eng werden lassen. Das Wassersport-Show-Programm der Freestyler Thomas Wolf (48) und David Brandstäter (30), die auch auf dem Geierswalder See trainieren, ist atemberaubend gewesen und hat viel Applaus bekommen. Ebenso wie die Schwitzenden Fische mit dem Hafenfest-Hit „Auf die Momente“.

Zum Senftenberger Hafenfest strömen an diesem Wochenende Tausende Besucher auf die Promenade, die das Eingangstor zum Lausitzer Seenland ist. Höhepunkte am Sonnabend waren der Auftritt von Kate Ryan, eine Jetski-Nachtshow und das traditionelle Feuerwerk über dem Senftenberger See.

Bildergalerie Zum Senftenberger Hafenfest strömen an diesem Wochenende Tausende Besucher auf die Promenade, die das Eingangstor zum Lausitzer Seenland ist. Höhepunkte am Sonnabend waren der Auftritt von Kate Ryan, eine Jetski-Nachtshow und das traditionelle Feuerwerk über dem Senftenberger See.