ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:32 Uhr

Betrunken und frech
Pkw-Halter beleidigt Polizeibeamte

Senftenberg. Mit einem renitenten Mann hatte es die Polizei am Sonnabendmorgen zu tun.

Gegen 7.30 Uhr wurde auf der LMBV-Straße, verlängerte Spremberger Straße in Richtung Dörrwalde, ein stark beschädigter Pkw aufgefunden. Der 46-jährige Halter saß auf dem Fahrersitz und schlief. Nachdem die Beamten die Person geweckt hatten, wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der Bürger war nicht bereit, zum Sachverhalt Auskunft zu geben, informiert Polizeisprecher Ulrich Kumberg. Er lehnte alle Maßnahmen ab und widersetzte sich intensiv. Eine Abholung des Pkw hatte er schon organisiert. Gegenüber den Beamten wurde der 46-Jährige ausfällig und beschimpfte diese in einer Tour als „Affen, Idioten und Pfeifen“, so Ulrich Kumberg. Er wurde ins Gewahrsam gebracht. Eine Blutentnahme musste unter Zwang genommen, der Führerschein beschlagnahmt werden. In der Folge kam der renitente Mann in die Zelle. Es wurden mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Widerstands, Beleidigung und Verkehrsgefährdung, gefertigt. Die weitere Bearbeitung erfolgt durch die Kriminalpolizei. Der Schaden am Pkw wurde mit 5000 Euro angegeben.