ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:19 Uhr

Polizei
Apfel gegen Pkw und Alkohol im Spiel

Senftenberg. Wegen eines Apfelwurfes auf ein Auto ist die Polizei in die Straße zwischen Niemtsch und Senftenberg gerufen worden.

Am Freitagabend ist die Polizei durch einen erbosten 40-jährigen Pkw-Fahrer in die Straße zwischen Niemtsch und Senftenberg gerufen worden. Fünf Jugendliche sollten seinen Pkw beschädigt haben, gab er an. Vor Ort wurde der Sachverhalt geprüft, sagt Polizeisprecher Ulrich Kumberg. Ein Jugendlicher hatte einen Apfel gegen den Pkw geworfen. Schaden war nicht entstanden. Jedoch wird es für den Pkw-Fahrer teuer, da Alkoholgeruch festgestellt wurde. Ein Test ergab 0,62 Promille. Auf den Fahrer warten jetzt eine Geldbuße von 500 Euro, Fahrverbot und Punkte. red/trt