| 02:43 Uhr

Sekundenschlaf übermannt Fahrer

Schwarzheide. Einen Autofahrer (27) hat am Sonntagmorgen auf der Autobahn der Sekundenschlaf übermannt. Deshalb ist der Opel zwischen den Anschlussstellen Ruhland und Schwarzheide in Fahrtrichtung Berlin nach rechts von der Straße abgekommen und gegen die Schutzplanke geprallt. Kathleen Weser

Das teilt Polizeisprecher Ralph Meier mit. Der Fahrer sei leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. "Das Auto war mit einem Sachschaden von rund 10 000 Euro ein Fall für den Abschleppdienst", so Ralph Meier weiter.