ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Seenland präsentiert sich tschechischen Outdoorfans

Senftenberg/Prag. Der Tourismusverband Lausitzer Seenland wirbt für die junge Urlaubsregion am 28. und 29. November in Prag, teilt Katja Wersch vom Tourismusverband mit. red/br

Gemeinsam mit der Landesmarketinggesellschaft Brandenburg und der tschechischen Auslandsvertretung der Deutschen Zentrale für Tourismus in Prag präsentiert sich das Lausitzer Seenland dem tschechischen Publikum auf dem Festival "Kolem svìta" (übersetzt: Um die Welt).

Das Festivalprogramm bietet Abenteuerberichte, Vorträge, Filme und Dokumentationen aus der ganzen Welt. An Informationsständen können sich die Besucher zu Reisezielen beraten lassen. Das Lausitzer Seenland empfiehlt sich für Aktivurlaub an und auf mehr als 20 neuen Seen. Neben Baden und Wassersport lädt das Lausitzer Seenland zu einer Vielzahl von landseitigen Aktivitäten ein. Besonders beliebt bei tschechischen Gästen sind Rad fahren und skaten. Tschechischsprachiges Informationsmaterial zum Lausitzer Seenland, wie die Erlebniskarte mit touristischen Highlights, soll den Besuchern Anregungen für den nächsten Urlaub geben.

Das Lausitzer Seenland zieht zunehmend Urlauber aus der Tschechischen Republik an. Damit die Nachfrage der tschechischen Nachbarn weiterhin steigt, setzt der Tourismusverband Lausitzer Seenland auf einen ausgewogenen Marketing-Mix von Printprodukten in tschechischer Sprache, Messepräsentationen, Pressearbeit und Online-Marketing. Nach der erfolgreichen Präsentation auf der Reisemesse Holiday World Prag im Frühjahr, einer Fotoausstellung in Liberec und mehreren individuellen Pressereisen mit tschechischen Journalisten ist das Festival die letzte Maßnahme der diesjährigen Marketingkampagne des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland im tschechischen Markt.

Die Tschechische Republik ist der wichtigste ausländische Quellmarkt für das Lausitzer Seenland. Der Reiseverkehr aus Tschechien ins Lausitzer Seenland hat sich mit einem Plus von 30 Prozent im Jahr 2014 auf 9723 Übernachtungen bei insgesamt 3944 Gästeankünften sehr positiv entwickelt.