ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:48 Uhr

Polizei
Betrunken gegen den Bordstein gekracht

Senftenberg. In Sedlitz hat es einen Unfall gegeben. Verantwortlich war ein betrunkener Autofahrer.

Ein Autofahrer ist am Sonnabend kurz vor 14 Uhr auf der B169 in Sedlitz unterwegs gewesen. Dort fuhr er gegen den rechten Bordstein, sodass seine Räder beschädigt wurden. Ein Zeuge informierte die Polizei. Die Beamten stellten bei dem 52-jährigen Fahrzeugführer aus Hoyerswerda fest, dass dieser 1,67 Promille in der Atemluft hatte. Daraufhin wurde die Blutprobenentnahme angeordnet, ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein sichergestellt, informiert Polizeisprecherin Madlen Rocho. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde durch einen Abschleppdienst aus Senftenberg abtransportiert. Die Bundesstraße war kurzzeitig gesperrt, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. red/trt