| 14:49 Uhr

Schwitzende Fische
Schwitzende Fische kommen ins heimische Wohnzimmer

Richard Schulze, Oskar Lindemann, Arthur Lindemann, Carl Seidel und Karl Weinert freuen sich auf das Wohnzimmerkonzert.
Richard Schulze, Oskar Lindemann, Arthur Lindemann, Carl Seidel und Karl Weinert freuen sich auf das Wohnzimmerkonzert. FOTO: Peter Aswendt
Großkmehlen . Die Großkmehlener Band garantiert Fannähe und Hörprobe für die im Sommer kommende CD. Von Peter Aswendt

Seit dem Senftenberger Hafenfest im Jahr 2016 ist der Siegeszug der Schwitzenden Fische nicht mehr aufzuhalten. Nach Konzerten in Dresden und Freiberg ist der nächste Schritt für die Groß­kmehlener Band ganz klar: eine eigene Platte, die im Sommer kommen soll. Um ihre neuen Songs zu testen, ließen sich die Jungs etwas Besonders einfallen: Das Wohnzimmerkonzert.

„Wir sind manchmal erstaunt, wenn wir im Publikum Gesichter erkennen, die wir schon an anderen Konzertorten gesehen haben und wenn es sich dann herausstellt, dass es sich um mitgereiste Fans handelt, macht uns das stolz“, freut sich Sänger Oskar Lindemann. Die ständige Entwicklung der Band geht auch mit dem Schreiben neuer Songs und dem ersten Album der Band einher, an dem sie zurzeit mit Hochdruck arbeiten.

Natürlich ist es für die Schwitzenden Fische interessant, wie ihre neuen Songs bei den Fans ankommen. Das Wohnzimmerkonzert soll diese Frage beantworten und zudem für die ultimative Fannähe sorgen. Jeder, der eine private Feier hat, ob Geburtstag, Hochzeitstag oder Jubiläum, kann sich mit einem kurzen Handyvideo bewerben. Die Band stimmt ganz demokratisch über den Sieger ab. Wobei es nicht zwingend ein Wohnzimmer sein muss. Vereinsheime, Turnhallen oder andere Räumlichkeiten sind auch möglich, nur der private Anlass muss gewahrt bleiben. Die Band reist mit dem nötigen Konzertequipment an, sodass dem Hörgenuss nichts im Weg steht. Aufgrund des Konzertaufkommens der Schwitzenden Fische muss das Wohnzimmerkonzert zwingend im Februar oder März 2018 stattfinden.

„Näher können wir an den Fans nicht dran sein“, freut sich Gitarrist Carl Seidel auf das Wohnzimmerkonzert. Das Video mit einem kleinen Statement, warum gerade Sie das Konzert gewinnen sollten, kann auf der Facebook-Seite der Band, per E-Mail unter info@schwitzendefische.de oder WhatsApp an 0151/27024473 versendet werden. Einsendeschluss ist der 31.Januar 2018.