ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:40 Uhr

Premiere der neuen Single
Die „Fische“ auf ganz großer Bühne

 Die Band „Schwitzende Fische“ hat ihre neue Single „Lange her“ auf dem Lausitzring vor Tausenden Zuschauern vorgestellt.
Die Band „Schwitzende Fische“ hat ihre neue Single „Lange her“ auf dem Lausitzring vor Tausenden Zuschauern vorgestellt. FOTO: Seenland kreativ GmbH / Peter Aswendt
Klettwitz. Die Großkmehlener Band „Schwitzende Fische“ hat ihre neue Single „Lange her“ beim Open Air auf dem Lausitzring vorgestellt. Es war das größte Livekonzert in der jungen Bandgeschichte. Von Peter Aswendt

Es war das bisher größte Publikum, vor dem die aus Großkmehlen stammende Band „Schwitzende Fische“ auf die Bühne getreten ist. Zum großen Pfingst-Open-Air auf dem Lausitzring in Klettwitz haben die jungen Musiker aus Südbrandenburg vor fast 5000 Konzertbesuchern die Pre­miere ihrer neuen Single „Lange her“ spielen können.

Das passierte auf derselben Bühne, auf der danach auch noch Elektropop von „Mia“ und Rock-Ikone Nena die Massen begeistern. Die Schwitzenden Fische sorgen als Support für die gute Stimmung vor den Stars. Und um es vorweg zu nehmen – der Auftritt war ein voller Erfolg für die Band. „Wir hätten nicht gedacht, dass schon zu unserem Auftritt so viele Menschen da sind“, zeigt sich Sänger Oskar Lindemann immer noch beeindruckt. Hinzu kam, dass sich das Publikum von der ersten Minute an mitreißen ließ. Und so brodelte das Festivalareal im Fahrerlager auf dem Lausitzring von der ersten Minute an. Was dann auch den Moderator des Open-Airs, Jens Herrmann von BB-Radio, bei der Abmoderation von einem „dritten Headliner“ schwärmen ließ.

Aber wer die Band „Schwitzende Fische“ kennt, der weiß, dass sie nicht unvorbereitet zu so einem großen Event anreisen. Mit im Konzertgepäck hatten die sechs Musiker ihre neue Single „Lange her“, die auf dem Konzert ihre Live-Premiere feiern sollte. Aber nicht nur die Live-Performance des brandneuen Titels war eine Premiere, auch bei der Produktion des Titels gab es Neuerungen. So wurde zum ersten Mal ein zehnstimmiger Chor für die stimmliche Untermalung des Titels eingesetzt.

Der Song „Lange her“ erzählt eine reale Geschichte, die eines der Bandmitglieder erlebte. Man lernt einen Menschen kennen und denkt, hier stimmt alles, bis ins kleinste Detail. Doch irgendwann kommt der Alltag, man redet nicht mehr und plötzlich stimmt gar nichts mehr zwischen zwei Menschen. Ein emotionaler Titel, der aber trotzdem rhythmisch daherkommt, im bekannten Fische-Sound.

Produziert wurde der Titel wieder im Studio AKM-Records in Lauchhammer. Inhaber Enrico Cibulka, der die Band eigentlich nur aus dem Studio kennt, zeigte sich bei seinem Besuch zum Open Air auf dem Lausitzring begeistert: „Es ist total spannend, die Jungs live zu hören und zu erleben. Ich bin beeindruckt von der Live-Performance und ihrer rasanten Entwicklung“, so anerkennend der Produzent.

Wer sich wundert, dass nach dem letztjährigen Album, das 2018 heraus kam, nur eine Single erschienen ist, für den liefert Kevin Klose die Erklärung. „Wir haben im ersten Halbjahr sehr viel an unserem Liveauftritt und den damit verbundenen technischen Feinheiten gearbeitet“, stellt der Gitarrist klar. Er verspricht aber gleichzeitig: „Im Sommer werden wir noch eine neue Single platzieren – und im Herbst ist Zeit für weitere neue Songs.“

Neben der intensiven Probenarbeit wird natürlich der Wirkungskreis der Band immer größer. In diesem Jahr folgen noch Auftritte in Köln, Mannheim und Weimar. Das stellt natürlich einen enormen Reiseaufwand für die sechs jungen Musiker dar. Aber erst mal können die Fans der Schwitzenden Fische den neuen Hit „Lange her“ von allen bekannten Download- und Streaming-Portalen beziehen.

Übrigens freut sich die Lausitzer Band über die vielen positiven Kommentare in den sozialen Medien zu ihrem Auftritt beim Nena-Open-Air auf dem Lausitzring am Pfingstwochenende. „Danke an alle“, so der einhellige Tenor der sechs jungen Musiker von den „Schwitzenden Fischen“.

 Die Band „Schwitzende Fische“ hat ihre neue Single „Lange her“ auf dem Lausitzring vor Tausenden Zuschauern vorgestellt.
Die Band „Schwitzende Fische“ hat ihre neue Single „Lange her“ auf dem Lausitzring vor Tausenden Zuschauern vorgestellt. FOTO: Seenland kreativ GmbH / Peter Aswendt