(urk) Der Senftenberger SSV-Schwimmer Hannes Lehmann hat beim Nordeutschen Jungendländervergleich in Potsdam mit mehreren vorderen Plätzen überzeugt Die Nominierung durch den Landestrainer konnte er als erfolgreichster Teilnehmer der Brandenburger Landesauswahl rechtfertigen. Lehmann siegte über die 50-Meter- (0:24,47 min) und über die 100-Meter-Freistildistanz (0:52,60 min). Über 200-Meter-Freistil wurde er in 1:55,94 min. Zweiter. Über 100 m Schmetterling belegte der Senftenberger schließlich noch in 1:02 min. den sechsten Platz. Die Landesauswahl Brandenburgs kam in der Gesamtwertung auf den fünften Rang.