ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:13 Uhr

Drei Verletzte
Schwerer Verkehrsunfall auf Senftenberger Kreuzung

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagabend an der Großenhainer-Straße / Kreuzung Lindenstraße sind drei Menschen verletzt worden.
Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagabend an der Großenhainer-Straße / Kreuzung Lindenstraße sind drei Menschen verletzt worden. FOTO: Rasche Fotografie / STEFFEN RASCHE
Senftenberg. Nach einer Kollision muss die Feuerwehr am Donnerstagabend eine eingeklemmte Person retten.

(str) Drei Menschen sind am Donnerstagabend in Senftenberg bei einem schweren Verkehrsunfall verletzt worden. Das bestätigt die Leitstelle Lausitz in Cottbus.

Auf der Kreuzung Großenhainer und Lindenstraße sind zwei Fahrzeuge kollidiert. Einsatzkräfte der Feuerwehren mussten beiden Fahrern und einem Insassen, der in einem völlig deformierten Unfallwagen eingeklemmt worden war, zu Hilfe eilen. Die Verletzten sind ins nahe gelegene Klinikum Niederlausitz eingeliefert worden.

Beide Unfallwagen sind so stark beschädigt, dass Totalschaden zu beklagen ist. Die viel befahrene innerstädtische Verkehrsader zum Campus der Brandenburgisch-Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) ist während der Rettungsarbeiten, die die Senftenberger Feuerwehr und Einsatzkräfte aus Brieske und Sedlitz voll in Anspruch nahmen, komplett gesperrt worden.

Der Einsatz dauerte etwa zweieinhalb Stunden an, die Unfallaufnahme noch länger. Die Ursache der Kollision, der vermutlich ein Vorfahrtsfehler und nicht angepasste Geschwindigkeit voraus gegangenen waren, ist noch nicht voll umfänglich geklärt.

(str)