| 02:47 Uhr

Schwerer Auffahrunfall in Ortrand

Ortrand. Auf der Bahnhofstraße in Ortrand ist gestern Morgen ein Fahrer nach einem Bedienfehler so heftig auf ein stehendes Auto aufgefahren, dass dieses auf ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. "Eine 31-jährige Frau, die zwischen den beiden gerammten Autos zum Beladen am Kofferraum stand, wurde verletzt", erklärt Torsten Wendt, der Sprecher der Polizeidirektion Cottbus. Kathleen Weser

Das Unfallopfer sei ins Krankenhaus gebracht worden. Der Gesamt-Sachschaden wird mit etwa 15 000 Euro beziffert.