| 02:44 Uhr

Schwarzheide durch Diebe in Bedrängnis

Schwarzheide. Angesichts der hohen Investitionen in diesem Jahr kann die Stadt Schwarzheide keine zusätzlichen Ausgaben gebrauchen. Und doch kommt eine solche nach dem Diebstahl ihres multifunktional eingesetzten Traktors auf sie zu. Manfred Feller

Der unabkömmliche John Deere mit Schiebeschild und Salzstreuer für den Winterdienst war in der Nacht zum 12. Januar vom kommunalen Grundstück im Gewerbegebiet Süd gestohlen worden. "Wir brauchen dringend Ersatz", sagte Frank Pradel, Fachbereichsleiter Bauamt, im Bauausschuss. Der Abgeordnete Werner Rex von der Links-Fraktion bezweifelt, dass die Versicherungssumme für einen neuen Traktor ausreichen wird. Dies sieht Frank Pradel ebenso. Der Traktor war etwa zehn Jahre alt.

Erst vor einem Jahr hatten sich Abgeordnete und Verwaltung um die Anschaffung eines weiteren Fahrzeuges des ohnehin kleinen Fuhrparks heftig gestritten und sich dann doch auf eine Bestellung geeinigt.