Die Realschule, das Freifrau-von-Löwendal-Gymnasium und das Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Ingo Senftleben (CDU) können als Veranstalter bereits auf über 40 Anmeldungen von Unternehmen und Hochschulen verweisen. Bei der 1. Ausbildungsbörse im Vorjahr informierten sich mehr als 1500 Jugendliche bei den damals 30 Unternehmen.
Mit von der Partie ist auch der AOK-Schulservice mit einem Bewerbungs- und Kommunikationstraining für Vorstellungsgespräche. Und für alle zukünftigen Studenten gibt es Seminare zum Thema „Stressfrei in die Uni“ .
Neben den vielfältigen Angeboten rund um Ausbildung und Studium ist ein abwechslungsreiches und aktives Rahmenprogramm geplant. Daran interessierte Vereine können sich noch unter der Telefonnummer 03574/12 12 24 im Bürgerbüro anmelden. (rku)