Das Wasserschloss gehörte einst dem Hause von Bentheim-Tecklenburg. Es soll 1575 errichtet worden sein und wurde am 8. August 1948 gesprengt. Übrig blieben der Wirtschaftshof, der Speicher, ein Gesindehaustrakt und die Schlosskapelle. Über dem Portal befindet sich ein Relief aus dem frühen 16. Jahrhundert sowie neben dem Portal das Fragment eines Grabsteines mit der Darstellung eines Ritters und der Jahreszahl 1575. Guteborn mit Schlosspark ist übrigens ein lohnendes Wanderziel.