Am Donnerstag fuhr ein 26-Jähriger gegen 20.45 Uhr in Begleitung eines Bekannten in die Reyersbachstraße in Senftenberg und wollte ein klärendes Gespräch mit dem neuen Freund (25) seiner Verflossenen führen.

Der 25-Jährige kam auch aus der Wohnung, jedoch bewaffnet mit einem Schlagstock und einem Schlagring, wie die Polizei mitteilt. Er wollte den Schlagstock gegen den 26jährigen einsetzen.

Es kam zum Gerangel, wobei der 26-Jährige dem 25-Jährigen den Schlagstock entreißen konnte und auf diesen einschlug. Der flüchtete in seine Wohnung.

Die Polizei wurde angefordert. Es wurden zwei Anzeigen wegen Körperverletzung und eine wegen Verstoß gegen das Waffengesetz aufgenommen. Der Schlagstock wurde eingezogen, ein Schlagring konnte nicht gefunden werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.