ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:48 Uhr

Schipkau wird heute der Hahn abgedreht

Schipkau. Die Haushalte in Schipkau sind am heutigen Sonnabend für Stunden von der Trinkwasserversorgung abgeschnitten. An der Hauptleitung muss in Höhe der Treuhandsiedlung eine dringende Reparatur durchgeführt werden. Kathleen Weser

Darauf weist Dr. Roland Socher, der Vorsteher des Wasserverbandes Lausitz (WAL), hin. Der Hahn wird ab 10 Uhr zugedreht. Die Arbeiten dauern voraussichtlich gut fünf Stunden an, wenn keine weiteren Überraschungen im Erdreich lauern.

Durch einen Rohrschaden tritt Wasser aus. Der muss zeitnah repariert werden. Denn an der betagten Asbest-Zement-Leitung drohen sonst Folgebrüche.

Die noch unter dem Gefrierpunkt liegenden Nachttemperaturen haben es verhindert, dass die Bauleute zu einer für die Bürger angenehmeren Zeit aktiv werden können. Die Schipkauer sind gebeten, sich für einige Stunden mit Trinkwasser zu bevorraten.