| 14:52 Uhr

Investition
Schipkau investiert auch in das Umfeld der Kegelbahn

Schipkau .

Zeitgleich zur Erweiterung der Kegelbahn investiert Schipkau auch in das Umfeld. Das berichtet Martin Konzag, der Bauamtsleiter und Sprecher der Gemeinde. „In dem in die Jahre gekommenen kleinen Park sollen Wege erneuert und eine zweckdienliche Beleuchtung errichtet werden“, erklärt er. Von der Karl-Marx-Straße her entsteht eine asphaltierte Zufahrt zur Kegelbahn, die zugleich auch als Spielweg genutzt werden kann. Erstmals sollen zudem im Gemeindegebiet generationsübergreifend nutzbare Spiel- und Bewegungsgeräte installiert werden. „Mit diesem Vorhaben wollen wir Wohnwert und Lebensqualität in diesem Teil der Ortslage Schipkau weiter erhöhen“, so Bürgermeister Klaus Prietzel (CDU). Die Gemeinde rechnet mit Baukosten von etwa 100 000 Euro und erhält dafür auch europäische Fördermittel der ländichen Region.

(kw)