ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 06:22 Uhr

Feuerwehreinsatz
Sauna brennt in Senftenberg

Sauna in Flammen FOTO:
Senftenberg. Der Brand einer Sauna hat in der Nacht zum Freitag die Feuerwehren rund um Senftenberg auf Trab gehalten. Betroffen war das Wellnesshotel Seeschlößchen. Von Bodo Baumert

Wie die Leitstelle Lausitz am Morgen bestätigte, wurde die Feuerwehr am Donnerstagabend um 21.45 Uhr alarmiert. Zunächst war ein Laubenbrand gemeldet worden. Beim Eintreffen vor Ort, am Seeschlößchen, fanden die Einsätzkräfte eine Sauna im Garten des Wellnesshotels in Flammen. Weitere Löschkräfte wurden alarmiert, da das Saunagebäude bereits in voller Ausdehnung brannte. Insgesamt wurden 49 Einsatzkräfte und 15 Fahrzeuge gebraucht.

Starke Rauchentwicklung erschwerte die Löscharbeiten. Mitarbeiter des Hotels evakuierten deshalb vorsorglich alle Gäste. Eine Person musste vor Ort behandelt werden, laut Leitstelle aufgrund von Kreislaufproblemen.

Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. Die Löscharbeiten waren nach Angaben der Einsatzkräfte kompliziert, weil das Löschwasser nicht direkt an den Brandherd im Inneren der Sauna gelangte. Die Feuerwehr entschied daher, die etwa fünf mal zehn Meter große Sauna abbrennen zu lassen und die Nebengebäude zu schützen.

Nach knapp sechs Stunden war das Holzgebäude soweit abgebrannt, dass die Feuerwehr den Einsatz beenden konnte. Bis zum Mittag sollten jedoch einige Einsatzkräfte vor Ort bleiben, um ein erneutes Auflodern der Glut zu verhindern.

Sauna in Flammen FOTO: