ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:40 Uhr

Sagenhafte RUNDSCHAU-Sommertour auf den Spuren des Krabat

Schwarzkollm. Senftenberg/Schwarzkollm. Die Krabatmühle Schwarzkollm ist am Mittwoch das nächste Ziel der RUNDSCHAU-Sommertour. KaWe



Drei Sagenfiguren mit magischen Kräften kennt die sorbische Lausitz: Krabat, Pumphut und den Schwarzen Müller. Die Krabatsage von Otfried Preußler und Jurij Brezan hat in 31 Ländern ein Millionenpublikum gefunden. Die zauberhafte Geschichte, die im Jahr 2008 auch verfilmt worden ist, ist in Schwarzkollm erlebbar. Denn der rührige Krabat-Verein hat die Schwarze Mühle im Koselbruch nahe des historischen Standortes wieder errichtet. Dort werden die Krabatsage und die Entstehungsgeschichte der Krabatmühle im Mittelpunkt eines unterhaltsamen und leckeren Vormittags stehen. 50 Leser können den Rundgang und das große Plinseessen in der Bauernstube des Hofes miterleben (Selbstanreise mit dem Auto oder per Rad von Senftenberg über Lauta nach Schwarzkollm, Treffpunkt 10 Uhr vor der Krabatmühle, Unkostenbeitrag: 5 Euro). Für diese Sommertour können Sie sich, liebe Leser, heute, Montag, zwischen 7 und 18 Uhr unter Telefon 0355 481595 anmelden. Dort sollten Sie Ihren Namen, Rufnummer und das Stichwort "Krabat" hinterlassen. Die RUNDSCHAU informiert am Dienstag telefonisch alle Teilnehmer, die dabei sein können.