| 02:55 Uhr

Ruhlander knöpfen sich beim Frühjahrsputz den Hainsteg vor

Ruhland. Bürgermeister Uwe Kminikowski (CDU) ruft die Einwohner der Stadt zum ersten Frühjahrsputz auf. Dabei soll die Passierbarkeit des Hainsteges zwischen der Ortrander- und Fischerstraße verbessert werden. Andrea Budich

Der Weg wird von zahlreichen Ruhlandern als Abkürzung zum Markt genutzt. An den Wochenenden sind viele Spaziergänger dort unterwegs. Nach den Erdarbeiten beim Frühjahrsputz wird der Weg von Bauhof-Mitarbeitern mit einem Mineralgemisch überzogen.

Der Bürgermeister hofft, dass sich viele Ruhlander an der Aktion beteiligen, um die Stadt ein Stück attraktiver zu machen. Treffpunkt ist am Sonnabend um 9 Uhr am Hainsteg. Mitzubringen sind Schippen, Spaten, Hacken und Schubkarren. Nach getaner Arbeit ist für eine kleine Stärkung gesorgt.