ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:48 Uhr

Zwei Gemeinden heiraten
Ruhlander Kirche feiert Fusionsfest

Der Ruhlander Pfarrer Karl Naumann lädt zur Hochzeit nach Hermsdorf ein.
Der Ruhlander Pfarrer Karl Naumann lädt zur Hochzeit nach Hermsdorf ein. FOTO: Richter-Zippack
Ruhland. Die Kirchenhochzeit mit der Gemeinde Hermsdorf wird am Sonntag zelebriert.

An diesem Sonntag findet ein Fest zur Fusion der Kirchengemeinden Ruhland und Hermsdorf statt. Es beginnt mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche Hermsdorf, teilt der Ruhlander Pfarrer Karl Naumann mit. Im Anschluss daran findet das Fest mit Essen und Trinken, Kunst und Film, Musik und Gesang vor der Kirche statt. Auch für Kinder gibt es Angebote. Die Künstlerin Barbara Seidel-Lampa hat die Kirche mit ihren Arbeiten geschmückt. Es werden Filmsequenzen gezeigt, die Einblick geben in die Baugeschichte beider Gemeinden. Der Förderverein „Kirche Hermsdorf“ wird sich präsentieren. „Wie eine Eheschließung auf dem Standesamt, so ist auch die Fusion von zwei Kirchengemeinden ein rechtlicher Akt. Doch geht dem Entschluss die Zukunft gemeinsam zu gestalten ein längerer Weg des Annäherns, des Liebgewinnens und der Entwicklung von gemeinsamen Perspektiven voraus“, erklärt Naumann.

Fusionsfest, Sonntag, 6. Mai, ab 10 Uhr, Kirche Hermsdorf

(jag)