ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:52 Uhr

Schützenfest
Ruhland sucht den Schützenkönig 2018

Nach der Festeröffnung auf dem Markt marschieren die Schützen zum Schützenhaus in der Ortrander Straße.
Nach der Festeröffnung auf dem Markt marschieren die Schützen zum Schützenhaus in der Ortrander Straße. FOTO: Torsten Richter-Zippack
Ruhland. Das Schützenfest findet mit zwei Umzügen statt.

Vom 11. bis 13. Mai lädt die Schützengesellschaft Ruhland 1345 zum 24. Schützenfest ins Elsterstädtchen ein. Geschossen und gefeiert wird rund um das Schützenhaus an der Ortrander Straße (schräg gegenüber dem Sportplatz). Am Freitag, 11. Mai, läutet um 20.30 Uhr ein Lampion- und Fackelumzug mit dem örtlichen Spielmannszug Einheit 68 die Festivitäten ein. Dieser verläuft vom Markt zum Schützenhaus. Ein weiterer Umzug mit den befreundeten Schützenvereinen startet am Sonnabend, 12. Mai, kurz nach 14 Uhr ebenfalls auf dem Marktplatz.

Nach Ankunft am Schützenhaus beginnen die Wettkämpfe, teilen die Schützen mit. Geschossen wird unter anderem um den Pokal des Bürgermeisters Uwe Kminikowski. Abends gibt es Tanz sowie um 22 Uhr ein großes Höhenfeuerwerk.

Die Stadtmeisterschaft wird am Sonntag, 13. Mai, ab 10 Uhr ausgetragen. Gegen 17 Uhr erfolgen Auswertung und Siegerehrung. An allen drei Tagen lädt der Rummel am Schützenhaus ein.

(trt)