ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Ruhland jetzt osterfein geschmückt

Pünktlich vor dem traditionellen Ostersingen ist Ruhlands Brunnen herausgeputzt worden. Diesmal sogar mit Jubiläumszahl.
Pünktlich vor dem traditionellen Ostersingen ist Ruhlands Brunnen herausgeputzt worden. Diesmal sogar mit Jubiläumszahl. FOTO: sam1
Ruhland. Das Ostersingen am geschmückten Brunnen am Markt hat im Elsterstädtchen Tradition. Seit 20 Jahren werden immer am Ostersonnabend vor der Kulisse des mit Eiern und Ranke geschmückten Brunnens die schönsten Frühlingslieder vom Gemischten Chor Ruhland zu Gehör gebracht. Mirko Sattler/sam1

Für das diesjährige Jubiläums-Konzert unter freiem Himmel ist am Sonnabend der Brunnen osterfein geschmückt worden.

Zum gemeinsamen Rankeflechten haben sich Chormitglieder schon morgens getroffen. Verwendet wurden Zweige vom Lebensbaum, Eibe, Fichte und Thuja. Ruhlander haben dem Verein das notwendige Grünzeug gespendet.

Dauerte in den Anfangsjahren des Ostersingens das Flechten der Ranke noch gut vier Stunden, so schafften es die Mitglieder diesmal in gut zwei Stunden. "Wenn alles vorgelegt ist und wir genug Leute sind, geht es flink von der Hand. Mit den Jahren haben wir so unsere Technik herausgefeilt", erklärt Wilhelm Zimmerling vom Chorvorstand. Er war es dann auch, der eigens für dieses Fest die Jubiläenzahl über dem Brunnen in einer halsbrecherischen Aktion anbrachte.

220 Eier als Brunnenschmuck

Einer, der den Ruhlander Brunnen seit 15 Jahren mitschmückt, ist Peter Bors. Der Chorsänger ist für den Transport das Schmück-Materials zuständig. Gut 26 Meter Ranke und über 220 Plaste eier zieren diesmal den 3,75 Meter großen Ruhlander Brunnen.

Der wird dann auch traditionell am Oster-Sonnabend ab 14.30 Uhr im Mittelpunkt des Ostersingens im Elsterstädtchen stehen.

Mehr als 100 Zuhörer erwartet

Zusammen mit dem Männerchor aus Weixdorf trällern die sangesfreudigen Ruhlander dann wieder die schönsten Frühlingslieder. Der gemischte Chor Ruhland erwartet über 100 Zuhörer, die wie immer zum Mitsingen herzlich eingeladen sind. "Wir freuen uns immer, wenn Besucher spontan einstimmen", ermutigt Zimmerling. Der Gemischte Chor feiert in diesem Jahr übrigens neben dem Jubiläum beim Ostersingen auch sein 50-jähriges Bestehen.