| 14:39 Uhr

Polizei
Rückwärtsfahrt endet mit Schlag ins Gesicht

Schipkau. Mit einem Schlag ins Gesicht ist in Schipkau am Mittwochabend eine Auseinandersetzung zwischen zwei erwachsenen Männern zu Ende gegangen.

Wie Polizeisprecher Torsten Wendt schildert, fuhr ein Mercedes-Transporter gegen 20.45 Uhr entgegengesetzt in die Kreuzstraße, einer Einbahnstraße. Daraufhin habe ein 48-jähriger Passant gegen das Fahrzeug getreten und den Außenspiegel beschädigt. In weiterer Folge kam es zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung, bei dem der 48-Jährige dem 43-jährigen Transporter-Fahrer ins Gesicht schlug. Dieser erlitt dabei Verletzungen und wollte selbständig einen Arzt aufsuchen.

(jag)