ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Rosen zum Frauentag vom Ortsverein

Senftenberg. Kerstin Weide und Nico Koch haben Frauen in unterschiedlichen Berufsfeldern zum Frauentag Rosen überreicht. "Pflegekräfte, Arzthelferinnen und Landschaftsgärtnerinnen erhielten eine Rose und ihnen wurde für ihre nicht immer einfache Arbeit gedankt. red/br

Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und immer ein offenes Ohr für kleine und große Patienten, das zeichnet die ersten Ansprechpartner der Patienten aus", heißt es in der Presssemitteilung der Ortsvereinsvorsitzenden Kerstin Weide. Auch Patientinnen in Praxen wurden mit je einer Rose bedacht. Unterwegs zeigten sich die Landschaftsgärtnerinnen bei der Grünflächengestaltung überrascht von der kleinen Aufmerksamkeit. "Einfach mal danke zu sagen - so von Frau zu Frau am Frauentag - war mir eine Freude", so Weide. Zeit für Gespräche habe es zur feierlichen Eröffnungsveranstaltung der Frauenwoche im Landkreis am Sonnabend gegeben. Trotz frühlingshafter Temperaturen und viel Sonne haben im Klettwitzer Kulturhaus Frauen, und vereinzelt auch Männer, den Vortrag zum Weltgebetstag gespannt verfolgt. Das anschließende Kabarett "Ich mach mich frei" habe auch im Saal die Stimmung auf Hochtouren und Temperaturen gebracht, teilt Weide mit.