| 02:44 Uhr

Roboterwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Senftenberg. Der weltweit größte Roboter- und Forschungswettbewerb startet in die neue Saison. Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 16 Jahren haben noch bis zum 15. September die Möglichkeit, sich für eines der beiden Teams der BTU Cottbus–Senftenberg anzumelden, die beim Regionalwettbewerb Lausitz-Spreewald der First Lego League an den Start gehen. red/br

Am 2. Dezember wird der Regionalwettbewerb am Zentralcampus Cottbus der BTU ausgetragen. Wer gemeinsam mit Studierenden tüfteln möchte, kann entweder am Zentralcampus Cottbus oder am Campus Senftenberg Teil eines Uni-Teams werden. Mit einer Anmeldung unter der E-Mail-Adresse Heike.Postelt@b-tu.de können sich Interessierte ihren Platz sichern.

Dieses Jahr dreht sich alles rund um das Thema Wasser. In der aktuellen Saison treten insgesamt 1000 Teams an, um Roboter zu bauen und die Welt des Wassers zu erforschen, denn das Wettbewerbsmotto lautet dieses Mal "Hydro Dynamics - Vorkommen, Nutzung, Lagerung und Bewegung von Wasser ergründen". Auch eigenständige Teams können sich zum Regionalwettbewerb anmelden. Mehr Informationen unter

first-lego-league.org/de/