ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Richtlinie zum Straßenausbau geändert

Senftenberg. Die Senftenberger Stadtverordneten haben mit großer Mehrheit beschlossen, die Richtlinie zum Straßenausbau zu ändern. Demnach setzt das Mitspracherecht der betroffenen Anwohner nun erst ein, nachdem die Ratsrunde grundsätzlich zum Ausbau der jeweiligen Verkehrsader entschieden hat. Kathleen Weser

Das Machtwort oblag den Abgeordneten auch bisher schon generell. Gegen den ausdrücklich erklärten Willen der beitragspflichtigen Bürger aber taten sich die kommunalen Entscheider damit immer schwerer - zuletzt zum Dorfanger Großkoschen. Die Abstimmung zum umstrittenen Straßenausbau ist namentlich erfolgt.