ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:24 Uhr

Eingeklemmt und schwer verletzt
Rettungshubschrauber im Einsatz über Lieske

Lieske. Ein schwerer Unfall hat sich am Samstag, kurz vor 7 Uhr, in Lieske ereignet. Dabei wurde ein Mann aus dem Oberspreewald-Lausitz-Kreis in seinem Auto eingeklemmt und musste schwerst verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Von Andrea Budich

Eingeklemmt und schwer verletzt wurde am Samstagfrüh auf der B 156 am Ortseingang Lieske ein 52-Jähriger Autofahrer aus dem OSL-Kreis. Er war nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und kollidierte dort mit einem polnischen Lkw. Die Bundesstraße war bis zum frühen Nachmittag voll gesperrt.  Schaden: 40 000 Euro.