ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:52 Uhr

Polizeimeldungen
Rentnerin stirbt an Brandverletzungen

Die 89-jährige Rentnerin, die bei einem Hausbrand am Sonntagabend in Schipkau schwer verletzt wurde, ist ihren Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Das hat die Polizei am Freitag mitgeteilt.

Der Brand in der Beethovenstraße war ausgebrochen, als die Rentnerin mit einem Gasbrenner hantierte und eine Gasflasche explodierte. Der 76-jährige Ehemann der nun Verstorbenen konnte sich selbst aus dem Haus retten und blieb unverletzt, während es Feuerwehrleuten in letzter Minute gelang, die Frau zu bergen, bevor der Dachstuhl des Hauses einstürzte.