ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:26 Uhr

Überholmanöver
Reisebus sorgt für Unfall auf der A13

Ein Autofahrer kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.
Ein Autofahrer kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. FOTO: Fotolia
Großräschen. Einen Unfall hat es am Donnerstagmorgen auf der A13 zwischen Bronkow und Großräschen gegeben. Auslöser war das Überholmanöver eines Reisebusses. Von Bodo Baumert

Wie die Polizei informiert, hat sich der Unfall gegen 10.15 Uhr auf der A13 in Fahrtrichtung Dresden ereignet. nach ersten Erkenntnissen der Polizei wechselte ein Reisebus von der rechten auf die linke Fahrspur und übersah dabei ein von hinten kommenden Auto. Der Pkw-Fahrer versuchte zu bremsen, kollidierte dann aber mit dem Bus.

Der Pkw-Fahrer wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Bus-Insassen blieben unverletzt.

Die Autobahn war zur Unfallaufnahme und Bergung vorübergehend gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.