ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:31 Uhr

Polizei
Radlerin nach Flucht mit Drogen erwischt

Schipkau. Verdächtige Frau verweigert Polizeikontrolle in Schipkau. Staatsanwalt und Eilrichter sprechen das Machtwort.

Eine Radlerin (32), die am Freitagabend in Schipkau von Ordnungshütern bei einem vergeblichen Fluchtversuch doch gestoppt worden ist, ist bei der Kontrolle immer gereizter und aggressiver geworden. „Die Ursache der Verweigerung wurde später klar“, schildert Wachdienstführerin Yvonne Krahl. „Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und einer Eilrichterin wurde die Durchsuchung der Person durch das Gericht angeordnet. Dabei wurden Utensilien zum Drogenkonsum und Betäubungsmittel gefunden“, bestätigt die Sprecherin der Polizeidirektion Cottbus. „Da die Gegenstände nicht freiwillig herausgegeben wurden, erfolgte die Beschlagnahme. Die Kriminalpolizei ermittelt“, so Krahl weiter.

Den zur Einziehung ausgeschriebenen Führerschein habe die Frau nicht mitgeführt.

(kw)